Aus der Arbeit des Vereins "Bürgertreff Weimar-Nord e.V."

 

Unsere Schreibwerkstatt

Unsere Schreibwerkstatt ist geöffnet für alle, die sich für Sprache, Texte und Schreiben interessieren und begeistern können und sich mit Neugier, Lust und Elan dem eigenen Schreiben zuwenden wollen. Seit vielen Jahren arbeitet eine kleine Gruppe, die sich in unserer "Schreibwerkstatt" zusammengefunden hat, daran, ganz nach der Wortbedeutung im Schreiben Beobachtungen, Ereignisse und Erfahrungen ans Licht zu holen, ihnen eine Form zu geben und sich an verschiedenen Darstellungsmitteln zu erproben. In der Werkstatt entsteht also Neues, wird an Vorhandenem gewerkelt - all das in vertrauensvollem Umgang miteinander. Vorlesen und Zuhören, Loben und konstruktives Anregen zu Reparaturen an den Texten. Durch das Beschäftigen mit vielfältigen Themenkreisen und dem Einblick in unterschiedliche Genrearten wird sich das Handwerkliche weiter verfeinern. Die Freude am Entstehungsprozess und am Erreichten steht dabei im Mittelpunkt. Unser Ziel ist es auch, unsere Texte innerhalb und außerhalb des Vereins zu präsentieren. Wir wünschen uns sehr, dass wir in und mit unserer Schreibwerkstatt auch in den nächsten Jahren interessante Themen bearbeiten und mit Lesungen und anderen Formen der Öffentlichkeit über unsere Arbeit informieren können. Vielleicht erreichen wir damit auch den einen oder anderen Interessierten, aber noch Unentschlossenen, den wir ganz herzlich Mut zum Öffnen von Schubladen wünschen, in denen verborgene Schätze lagern. Haben Sie keine Scheu vor einem Erstversuch - die Mitglieder der Schreibwerkstatt freuen sich auf Sie !

Nachstehend stellen wir Ihnen alle Themen vor, die wir seit Bestehen unserer Schreibwerkstatt bearbeitet haben. Blättern Sie ein wenig und gewinnen Sie dabei einen Eindruck von unserer Arbeit:

startbild
Mitglieder der Schreibwerkstatt bei einer Lesung