Aus der Arbeit des Vereins "Bürgertreff Weimar-Nord e.V."

 

Arbeitsgrundlagen

Ausgangspunkt für die Bildung des Vereins "Bürgertreff Weimar-Nord e.V." bildete die im Jahre 2011 gegebene Situation, wonach in den Ortsteilen Schöndorf und Weimar-West mit aktiver Unterstützung der Stadt Begegnungsstätten entstanden waren, während sich in dem einwohnerreichen Ortsteil Weimar-Nord nichts Vergleichbares abzeichnete. Die über Jahre währenden Bemühungen engagierter Bürger zur Bildung und Enwicklung einer Begegnungsstätte in Weimar-Nord führten hier zu keinen spürbaren Ergebnissen und auch die Aussage des Oberbürgermeisters "Was in Weimar-West und Schöndorf möglich war, muss auch für Weimar-Nord erreichbar sein", änderte daran nichts. Deshalb haben wir einen Initiativkreis in Weimar-Nord ins Leben gerufen, aus dem am 29. 09. 2011 der Verein 'Bürgertreff Weimar- Nord e.V.' hervorgegangen ist. Wenn auch aus durchaus nachvollziehbaren Gründen die aufwändige Schaffung und Unterhaltung von "Mehrgenerationen-Häusern" für jeden einzelnen Ortsteil sicherlich wirtschaftlich nicht zu vertreten ist, so können dennoch vielfältige Aktivitäten zur Enwicklung und Bereicherung des Zusammenlebens der Bürger beitragen und ein Treff für Angehörige verschiedener Generationen, die sich in den unterschiedlichsten Veranstaltungen begegnen, angestrebt werden. Unter eingeschränkten räumlichen Bedingungen hat der Verein "Bürgertreff Weimar-Nord e.V." im Jahre 2011 mit seiner Arbeit unter dem Motto "Gemeinsam leben in Weimar.-Nord" begonnen und seitdem viel geleistet. Auf diesen Seiten zeigen wir einen kleinen Ausschnitt unsere Arbeit in den Arbeitsgruppen "Chronik", "Schreibwerkstatt", "Kreatives Gestalten" und "Schach", sprechen wir von unseren Bemühungen, gemeinsam mit anderen gesellschaftlichen Kräften Events im Ortsteil zu organisiern und durchzuführen und berichten wir über unser Bemühen zu einer möglichst informativen und zeitnahen Öffentlichkeitsarbeit.

Das Ziel des Vereins, als Interessenvertreter der Bürgerinnen und Bürger unseres Ortsteiles zur Entwicklung eines Bürgertreffpunktes in Weimar-Nord beizutragen und das gesellschaftliche und soziale Leben in Weimar-Nord zu bereichern, wird uns um so besser gelingen, je mehr Bürgerinnen und Bürger die Arbeit des Vereins aktiv unterstützen und uns bei unserer Arbeit helfen. Sowohl den Vereinsvorsitzenden, als auch die nachstehernd aufgeführten Mitglieder des Vereinsvorstandes können Sie jederzeit telefonisch kontaktieren.

NameVerantwortlich fürTelefonEmail
M. DieckBesondere Aufgaben03643-410553manfredklaus.dieck@freenet.de
G. SeifertFinanzen03643-420984buergermeister@weimar-nord.de
E. SimonStellvertretende Vorsitzende03643-497535elisabeth.simon5@freenet.de
W. NolteVorsitzender03643-511205buergertreff@weimar-nord.de
P. ZehÖffentlichkeitsarbeit03643-420905zeh.peter@t-online.de

Mit seiner Gründung hat sich der Verein "Bürgertreff Weimar-Nord e.V." eine Satzung gegeben, deren Text Sie HIER einsehen können.

Die als Anlage zur Satzung geltende Finanz- und Beitragsordnung finden sie HIER